Wahlkampf total und mittendrin: Die Staatskünstler.

28. und 29. September 2013

Akademietheater Wien

Unerschrocken stürzen sich Florian Scheuba, Thomas Maurer und Robert Palfrader ins Getümmel. Was sie dort erleben, zeigen sie vor der Wahl nur vor erlesenstem Publikum, nämlich jenem des Akademietheaters. Am 28. September im Rahmen einer speziellen Vorstellung zum Vorwahlabend sowie am Wahltag selbst, dem 29. September bei einer exklusiven Wahl-Party.

“Wir Staatskünstler – der Vorwahlabend” 28.9. 2013 20.00

“Wir Staatskünstler – die Wahl-Party” 29.9. 2013 16.00

Karten: http://www.burgtheater.at

Wir Staatskünstler 2.0 – Das Update

Es hätte so schön sein können: Die amtierenden Staatskünstler Florian Scheuba, Thomas Maurer und Robert Palfrader haben 2011/12 mit den 10 Folgen ihrer ORF-Satiresendung den formalen Anforderungen an ihr Amt entsprochen und sich darauf eingerichtet, für den Rest ihres Lebens ihre Pfründe zu verzehren, ihr von der Republik gestelltes Luxusdomizil abzuwohnen und, natürlich, die teils bis auf Paula von Preradovic zurückreichenden Rotwein- und Champagnerbestände aufzuarbeiten.

Aber dann kam die Eurokrise, die Schuldenbremse und natürlich die lange erwartete tiefgreifende Verwaltungsreform. Und mit ihr die Bundesfinanzministerin, welche die Interessen der Republik in ihrer unverwechselbaren Art wie folgt artikulierte: „Glaubt’s es könnt’s owezahn do? I mean I dream with you! There are no hot Icecream-Lutschkers growing on the trees. Ohne Musi ka Göd, mir san ja ned in Griechenland!“

Und so freut sich das Staatskünstlertrio bereits darauf, im Herbst zehn neue, brandaktuelle Folgen seines Erfolgsformates für ORF1 zu produzieren.

Live wird man auch die neuen Folgen jeweils im bewährten Rahmen des „Wir-Staatskünstler“-Bühnenprogramms erleben können, zu meist sogar noch vor der Ausstrahlung. Die Ersten werden die Ersten sein!

Ab 14.10. 2012 im Rabenhof Theater /Wien www.rabenhoftheater.com
Ab 27.9. 2012 wieder auf Österreich-Tour!

Nominierung zu den “Kommunikatoren des Jahres”


 

 

Rabenhoftheater

Pressefotos von der Premiere

WIR STAATSKÜNS​TLER Fotocredit​: Rabenhof / Jan Frankl

WIR STAATSKÜNS TLER Fotocredit : Rabenhof / Jan Frankl

WIR STAATSKÜNS​TLER Fotocredit​: Rabenhof / Jan Frankl

WIR STAATSKÜNS TLER Fotocredit : Rabenhof / Jan Frankl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pressefotos von der Premiere im Rabenhof können hier herunter geladen werden:
https://picasaweb.google.com/108231516915571128462/WIRSTAATSKUNSTLER#

Presselinks

Rabenhof Theater

Filmpark

orf/tvthek

 

Und auf Youtube…

Die Lesung der Abhörptotokolle im Audi Max 2011

Eröffnung

Teil1

Teil2

Teil3

Teil4

Pressefotos

Wir Staatskünstler

Ort des Geschehens ist eine von der Republik Österreich zur Verfügung gestellte Luxusvilla für „Staatskünstler“, die nach dem Auszug von Elfriede Jelinek, Thomas Bernhard und Andre Heller nun von den drei Protagonisten genutzt wird, um ungestört ihren Lieblingsbeschäftigungen und Aufgaben in ihrer Funktion als offizielle Staatskünstler nachgehen zu können: Nestbeschmutzen, Tüchtige und Anständige verhöhnen, Steuergelder verprassen und dabei immer auch die Hand, die einen füttert, beißen.

Diese einzigartige, die österreichischen Realitäten permanent neu verarbeitende Kabarettperformance der vielfach ausgezeichneten drei Routiniers der politischen Satire gibt gnadenlos Geheimnisse aller Art preis –  am liebsten aber die Mächtigen, und jene die sich dafür halten, der Lächerlichkeit.

Neben der Kommentierung des aktuellen Zeitgeschehens stehen Vergangenheitsbewältigung, Medienbeobachtung und die Präsentation realer Dokumente im Geiste der legendären „Abhörprotokolle“ auf dem Programm, das darüber hinaus die Grundlage für eine neue wöchentliche ORF-Sendung im Rahmen der „Donnerstag Nacht“ sein wird.
Regie: Werner Sobotka

Termine

  • keine Veranstaltungen

youtube facebook